Aktuelles von der Meistergilde

Die Meistergilde Linde

2018 wurde eine wunderbare Linde am Spielplatz Pfarrau von der Meistergilde Kitzbühel gepflanzt. In ihren Kronen wimmelt es vor Leben, so dass Sie mit solch einem Gehölz vielen Vöglen, Insekten und anderen Kleintieren ein Zuhause geben.

Ob sich in „unserer“ Linde je so hübsche Waldohreulen niederlassen, wird wohl nur herauszufinden sein, wenn man dort übernachtet.

Schön, dass Stadtgärtner Balthasar Eberl Zeit hatte, Viktor zum „richtigen“ Baum zu führen. Diese grüne Oase mitten in Kitzbühel bedeutet für viele Familien einen wunderbaren Ort der Begegnung, eine kleine, grüne Lunge von Kitzbühel, die zum Spielen und Verweilen geradezu einlädt.

Almen kehren

Auf da Alm, da gibts koa Sünd, weil der Kaminkehrer überall auffikimb

Im Hochsommer, wenn es im Tal immer heißer wird, dann bedeutet das für die Kaminkehrer hinauf auf die Almen und Hochalmen – oft schwer zu erreichen.

Die Kamine müssen gekehrt werden und  die Öfen sorgfältig überprüft werden. Für das Team von Huber Kitz Kamin
eine langjährige Tradition!